Bericht Interclub + DGV

An den letzten beiden Wochenenden fanden die belgischen Interclubs statt. Auch Henri-Chapelle war stark vertreten.

Unsere Mens 2 konnten am ersten Wochenende zwei sehr überzeugende Siege einfahren und hätten sich mit einem Sieg am zweiten Wochenende den Aufstieg in die erste Division sichern können. Leider mussten sie sich mit einer 3-2 Niederlage gegen eine sehr starke Mannschaft aus Ternesse geschlagen geben. Sie belegen den 5. Platz der zweiten Division und können so die Klasse halten.

Wir gratulieren Robert Vervoort und seiner Mannschaft.

Die Mens 3 durften dieses Jahr auch in der 2. Division ihr Können unter Beweis stellen. Das erste Wochenende konnten sie mit einem Sieg und einer Niederlage abschließen. Somit war nach dem ersten Wochenende schon klar, dass sie weder auf- noch absteigen konnten. Am zweiten Wochenende haben sie sich mit 3-2 gegen Limburg geschlagen geben müssen. Das letzte Match wurde leider auf dem 19. Loch verloren, also auch hier ein sehr knappes Ergebnis. Somit kann auch unsere Mens 3 die Klasse halten und nächstes Jahr in der Division 2 antreten.

Wir gratulieren Bernard Boniver und seiner Mannschaft.

Unsere Mens 4 haben in diesem Jahr eine spielstarke Mannschaft zusammenstellen können. Somit war die Hoffnung auf einen Aufstieg groß. Nach 2 beeindruckenden Siegen am ersten Wochenende konnte die Mannschaft dann auch wirklich an einen Aufstieg glauben. Nichtsdestotrotz musste auch das 3. Match gegen Palingbeek gewonnen werden, um nicht auf die Ergebnisse anderer Mannschaften angewiesen zu sein. Mit einem 4-1 Sieg gegen die Gegner aus Palingbeek konnte sich die Mannschaft dann den Aufstieg sichern. Im nächsten Jahr dürfen unser Mans 4 also in der 3. Division antreten.

Wir gratulieren Yannick Schintz, Marc Reinartz und ihrer Mannschaft.

Unsere Ladies 2 mussten in der ersten Klasse gegen die großen Namen des belgischen Golfs antreten. Am ersten Wochenende konnte ein Sieg und eine Niederlage verbucht werden. Vergangenes Wochenende mussten sie gegen eine starke Mannschaft aus Waterloo antreten und konnten diese Partie leider nicht für sich entscheiden. Im Play–off um den Abstieg gegen Brabantse mussten die Damen aus Henri-Chapelle sich dann auch geschlagen geben. Somit steigt die Mannschaft leider in die 2. Division ab.

Wir wünschen Monika Hermann und ihrer Mannschaft alles Gute für den Interclub im kommenden Jahr, in dem sie sicherlich wieder um den Aufstieg spielen.

Unsere Ladies 3 durften auch in der ersten belgischen Division ihre Spielstärke unter Beweis stellen. Am ersten Wochenende haben sie beide Partien für sich entscheiden können. Mit einem Sieg in der 3. Partie, die gegen Ravenstein ausgetragen werden musste, hätten die Damen aus Henri-Chapelle in das Finale einziehen können. Leider mussten sie sich aber knapp, mit einem 3-2, gegen Ravenstein geschlagen geben. Mit einem souveränen 2. Platz mussten die Damen somit weder ein Finale noch ein Play-off um den Abstieg bestreiten. Somit halten die Ladies 3 die Klasse und können nächstes Jahr wieder in der 1. Division antreten.

Wir gratulieren Marita Birgelen und ihrer Mannschaft.

Auch auf der deutschen Seite war Henri-Chapelle mit zwei Mannschaften vertreten.

Die AK50 Mannschaft hat vor 2 Wochen einen sehr beeindruckenden 2. Platz einfahren können. Unter sehr schwierigen Bedingungen und auf einem sehr langen Platz haben die Jungs aus Henri-Chapelle ihre Fehler minimieren und die hohen Zahlen von der Karte halten können.

Glückwunsch an Thomas Koppers und seine Mannschaft.

Die AK30 Mannschaft durfte vergangenes Wochenende auf dem Platz „am alten Fließ“ antreten. Durchschnittlich wurden gute Ergebnisse erzielt und die Mannschaft konnte sich einen guten 4. Platz sichern. Der dritte Platz wer allerdings nur einen Schlag weit entfernt.

Glückwunsch an Christian Schallenberg uns seine Mannschaft.

Wir sind unglaublich stolz auf unsere Mannschaften! Es ist schön zu sehen, dass wir so viele Mannschaften stellen können und trotzdem auf einem hohen sportlichen Niveau mithalten können. Sowohl auf der belgischen- als auch auf der deutschen Seite haben wir auch in diesem Jahr tolle Ergebnisse erzielen können!

Wir wünschen den DGV Mannschaften, sowie den Senioren Interclub Mannschaften noch viel Erfolg in den restlichen Partien dieses Jahres!

Einrichtungen

Einrichtungen

Golf HENRI-CHAPELLE
Viviers par 73
Charlemagne par 70
Chapelle par 31
Greens
Putting/Chipping
Buggy Viviers
Buggy Charlemagne
Driving Range
Restaurant
Winter Greens
Hôtel
Charlemagne par 70 - Tees 4-12