35 Jahre Golf Henri-Chapelle - zahlreiche Überraschungen warten auf Sie

DGV AK30 & AK50 Heimspieltag 06.07.2024

Wir in Henri-Chapelle sind immer wieder stolz auf unseren Mix an deutschen- und belgischen Mitgliedern. Wie viele von Ihnen wissen, nehmen wir jedes Jahr mit zahlreichen Mannschaften an den belgischen Interclubs teil. Auf deutscher Seite nehmen wir aber auch an den Mannschafts-Wettkämpfen des DGV’s teil.

Am vergangenen Samstag, den 6. Juli, war bei uns in Henri-Chapelle Austragungsort des Doppel-Spieltages unserer beider DGV-Mannschaften, AK30 & AK50.

Auf einem sehr gut, durch unser Greenkeeping präparierten, Charlemagne Platz, konnten insgesamt 72 Spieler ihr Können unter Beweis stellen. Teilweise starker Regen und Windböen sorgten für einige, verzweifelte Gesichter. Dies konnte aber der Spannung und der sehr guten Stimmung nichts anhaben.

In den DGV-Wettkämpfen wird traditionell im Strokeplay gespielt und die 5 besten Ergebnisse von 6 Spielern jeder Mannschaft werden gewertet. Es gilt also über 18-Loch einen klaren Kopf zu bewahren und die großen Zahlen von der Karte zu halten. Eine defensive Spielweise macht sich hier öfter bezahlt als zum Beispiel in einer Matchplay Spielform, wo man auch schonmal etwas Risiko in Kauf nehmen kann.

Um 10h morgens starteten die ersten Flights der AK30 auf die 18 Löcher unseres Charlemagne Platzes. Unsere Mannschaft konnte den Heimvorteil nutzen und den Spieltag gewinnen.

Marcel Goertz das beste Ergebnis (77) der Mannschaft erspielen können, doch auch die anderen Spieler haben stabiles und konstantes Golf gespielt und so konnte ein sehr guter Durchschnitt von 81.6 Schlägen erzielt werden.

Die in diesem Jahr sehr starke Mannschaft aus Aachen, konnte den zweiten Platz belegen, wirkt weiterhin sehr ausgeglichen und liegt vorerst an der Spitze der Tabelle.

Vor dem Heimspieltag lag die AK30 auf dem 5. Platz der Liga 5.K. Jetzt konnten sie sich auf den 3. Platz setzen. An den letzten beiden Spieltagen kann noch viel passieren und die Tabelle kann sich noch einmal komplett ändern. 5 der 6 Mannschaften könnten sich am letzten Tag noch an die Spitze setzen. Die beiden letzten Spieltage finden im Aachener Golfclub und im Haus Kambach statt.

Die ersten Flights der AK50 starteten direkt hinter der AK30. Die Aachener Mannschaft hat hier taktisch klug aufgespielt und drei ehemalige Henri-Chapeller an den Start gebracht. Tatsächlich konnten die drei Ehemaligen gute Ergebnisse für die Aachener Mannschaft verbuchen, was ihnen am Ende aber trotzdem nur den 5. Platz bescherte. Die Mannschaft aus Burg Konradsheim hat sich auch bei uns wieder mit Abstand den ersten Platz sichern können, hat somit alle bisherigen Spieltage gewonnen und wirkt in diesem Jahr unbesiegbar. Die alten Hasen unserer AK50 konnten leider den Heimvorteil nicht ganz ausspielen und mussten sich am Ende auf den 4. Platz setzen. Die Tabelle hat sich nach dem Wochenende nicht groß geändert.

Bei der AK50 ist nach dem 3. Spieltag noch alles offen, auch wenn Burg Konradsheim und Düren an der Spitze ihren Vorsprung ausbauen können und nur schwer zu schlagen scheinen. Die nächsten Spieltage finden in Burg Konradsheim und im Aachener Golfclub statt.

Wir gratulieren den beiden Kapitänen, Christian Schallenberg und Gerd Renardy und natürlich allen Spielern und Caddys, die an diesem Doppel-Spieltag zuhause für Henri-Chapelle im Einsatz waren.

Auch der Gastronomie, dem XIXeme, möchten wir danken, die durch einen herausragenden Service, großartiges Essen und guten Wein, unseren Gästen einen unvergesslichen Tag beschert haben. Sabine Wierts und Jakob Pons haben durch ihren Einsatz ebenfalls zum sehr positiven Gesamteindruck beigetragen. Allen Helfern und Unterstützern ein großes Dankeschön.

Henri-Chapelle hat sich wieder einmal als exzellenter Austragungsort und Gastgeber gezeigt!

Einrichtungen

Aktualisieren :
06/24/2024 00:00 am




Viviers par 73
Charlemagne par 70
Chapelle par 31
Greens
Putting/Chipping
Buggy Viviers
Buggy Charlemagne
Driving Range
Restaurant
Winter Greens
Hôtel
Charl. par 70 - Tees 4-12
Einrichtungen