Golf & Family

Ob als Ehepaar, mit den Kindern oder unter Brüdern, viele unserer Mitglieder spielen regelmäßig mit einem Familienmitglied auf unseren Plätzen.

Verständlicherweise!

Jeder, der schon einmal Momente auf dem Golfplatz mit einem Familienmitglied teilen durfte, weiß wie bereichernd dies sein kann. Die gemeinsamen Erfolge, die gemeinsame Zeit und die tiefgründigen Gespräche stärken den Bund.

Wir haben zwei Mitglieder zu diesem Thema interviewt. Eines spielt regelmäßig mit seinem Bruder, das andere mit seiner Frau und seinen Kindern.


Interview 1 :

Hallo, stell dich doch bitte kurz vor:

Hallo, mein Name ist Philippe Duyckaerts, ich bin 45 Jahre alt, verheiratet und habe zwei Kinder. Ich bin Freiberufler im Bereich IT-Sicherheit, meine Hobbys sind Golf (natürlich), aber auch Lesen und Zeit mit der Familie zu verbringen. Zurzeit bin ich Mitglied der DGV AK30 Mannschaft des Golfclub Henri-Chapelle, die in der deutschen Meisterschaft spielt, aber ich bin auch Jugendkoordinator und sitze im Vorstand des Sportvereins als Vizepräsident.

Mit welchen Familienmitgliedern spielst du Golf?

Mit der ganzen Familie! Meine Frau und ich spielen regelmäßig und unsere beiden Töchter nehmen am Unterricht im Junior Club von Henri-Chapelle teil. Dies ermöglicht es uns, gemeinsam zu spielen, wobei wir unterschiedliche Niveaus und Altersgruppen haben.

Habt ihr beide angefangen oder wie kommt es, dass ihr zusammen spielt?

Vor einigen Jahren suchten meine Frau und ich nach einer Aktivität, die wir als Familie ausüben konnten. So konnten wir so viel Zeit wie möglich miteinander verbringen und gleichzeitig einen gewissen sportlichen Wettkampf in einer wunderschönen Umgebung bieten. Aus all diesen Gründen fiel unsere Wahl auf den Golfsport. Außerdem können wir auch nach der Pension noch spielen.

Hat das gemeinsame Golf spielen etwas an eurer Beziehung untereinander geändert?

Hat das gemeinsame Golfspielen etwas an eurer Beziehung untereinander geändert?


Interview 2 :

Hallo, stell dich doch bitte kurz vor:

Hallo, mein Name ist Yannick Schintz, ich bin 25 Jahre alt und spiele seit 2019 Golf in Henri-Chapelle.

Ich spiele ein Handicap von 11.2 und mich hat der Sport seit Tag 1 in seinen Bann gezogen.

Mit welchen Familienmitgliedern spielst du Golf?

Ich spiele gemeinsam mit meinem jüngeren Bruder Noah Schintz. Noah ist 22 Jahre alt und spielt ein Handicap von 8.8.

Habt ihr gemeinsam angefangen oder wie kommt es, dass ihr zusammen spielt?

Noah ist der Grund, warum ich golfe.

Neujahr 2019 hatte er ein gebrauchtes Schlägerset gekauft und wollte Bälle schlagen gehen auf der Driving Range, er fragte mich, ob ich mit ihm kommen möchte.

Meine erste Reaktion?

„Bist du verrückt? Golf ist nichts für mich, Golf ist für alte Leute, Golf ist für Snobs,…“

Ich hatte also all die klassischen Vorurteile im Kopf.

Da ich an dem Tag aber nichts Besseres zu tun hatte, ging ich mit.

Das Resultat:

Die erste halbe Stunde lang habe ich keinen Ball getroffen und mich geärgert. Ich hatte mich so sehr geärgert, dass ich beschließ, so lange zu bleiben, bis ich den Ball 150 Meter weit schlagen konnte.

Ein paar Wochen später haben wir dann gemeinsam die Platzreife gemacht und uns in Henri-Chapelle eingeschrieben.

Hat das gemeinsame Golf spielen etwas an eurer Beziehung untereinander geändert?

Definitiv!

Noah und ich hatten als Kinder nicht immer das Beste Verhältnis.

Heute ist Noah nicht nur mein Bruder, er ist auch mein bester Freund!

Wenn ich Sorgen habe, ist er der erste, der davon erfährt. Bei gemeinsamen Runden können wir wunderbar über alles diskutieren.

Gelegentlich kommt er vorher bei mir Frühstücken, bevor wir zu Turnieren fahren. (wenn ich nicht verschlafe)

Ich bin unglaublich dankbar für die Beziehung, die ich heute zu ihm habe! Der Golfsport hat uns ein gemeinsames Interesse gegeben und uns enger zusammengebracht.


Wie wir aus den beiden, sehr interessanten Interviews sehen können ist das Golfspielen unter Familienmitgliedern eine echte Bereicherung. Nicht ohne Grund sehen wir regelmäßig Ehepartner, Geschwister oder Eltern mit ihren Kindern auf unseren Plätzen.

Spielen Sie schon mit einem Familienmitglied? Teilen Sie doch Ihre schönste Geschichte mit uns!

Schicken Sie uns eine E-Mail mit Ihrem Erlebnis.

Spielen Sie noch ohne Familienmitglied? Wie wäre es dann mit einem gemeinsamen Schnupperkurs? Vielleicht können auch Sie bald gemeinsam mit einem geliebten Menschen über die Fairways laufen.

Einrichtungen

Viviers par 73
Closed
Charlemagne par 70
Closed
Chapelle par 31
Closed



Greens
Putting/Chipping
Buggy Viviers
Buggy Charlemagne
Driving Range
Restaurant
Winter Greens
Hôtel
Charlemagne par 70 - Tees 4-12
Einrichtungen